Gesunde Zähne bei Kindern

Zahnpflege ist auch für Kinder sehr wichtig

Kinderzähne sind oft empfindlicher als die eines Erwachsenen. Die richtige Pflege sollte hier schon in den Schwangerschaftsmonaten beginnen. In der Schwangerschaft kommt es in den Mundhöhlen der werdenden Mutter  zu Veränderungen. Zahnfleisch und Zähne werden empfindlicher. Deswegen sollte diese bereits auf eine Ernährung mit wenig Zucker und Kohlenhydraten achten, und regelmäßig, das bedeutet mindestens zweimal täglich, die Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen. Zudem können Mundspüllösungen oder Fluoridgelees angewendet werden. Zahnbürste mit weichen Borsten verwenden, um das Zahnfleisch nicht unnötig zu reizen. Besonders im ersten und letzten Drittel der Schwangerschaft regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt vereinbaren, so bleiben die Zähne gesund.

Natürlich aber müssen auch die Kinder später besonders auf Ihre Milchzähne achten. Süßigkeiten und Zucker greifen den Zahnschmelz an und es kommt leicht zu Karies. Jedoch ist es beinahe unmöglich dem Kind die Naschereien komplett zu verbieten. Allerdings helfen ein paar Maßnahmen, die Zähne gesund zu halten:

  • Ständiges Naschen zwischendurch vermeiden. Süßes besser direkt zu oder nach der Mahlzeit essen, denn nach einer Mahlzeit sollten die Zähne ohnehin geputzt werden.
  • Nach dem Zähneputzen und kurz vor dem Zubettgehen die Kinder nichts Süßes essen lassen.
  • Am besten einfach allgemein etwas auf den Zuckergehalt in den Speisen  achten. Auch Getränke wie Softdrinks und Fruchtsäfte enthalten oft hohe ungesunde Zuckermengen. Gewöhnen Sie Ihr Kind von Anfang an an ungesüßte, gesunde Getränke wie reinen Kräutertee und Wasser.
  • Auch saure Nahrung kann auf den Zahnschmelz einwirken. Daher nach dem Essen den Mund mit Wasser ausspülen und erst nach ca. 30 Minuten die Zähne putzen.

Achten sie generell auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Diese ist für gesunde Zähne und Zahnfleisch von Kindern notwendig. Die verschiedensten Lebensmittel liefern Nährstoffe, die zu einer gesunden Ernährung gehören. Mineralstoffe wie Kalzium sind für Kinder besonders wichtig.

Weitere interessante Artikel:

Related posts

Einfach Geld sparen und frühzeitig investieren

Jeder kennt die Probleme mit dem Sparen: man denkt, man wäre noch nicht reif genug, oder auch, dass man den...
weiterlesen

Ab wann lohnt sich eine Hausratversicherung?

Die Deutschen sind überversichert. Es gibt für jedes Szenario eine eigene Versicherung und es scheint, als ob der Deutsche an...
weiterlesen

Mit achtsamen Shopping glücklich werden

Achtsamkeit ist seit Jahren überall ein ganz großes Thema. Die meisten nutzen die Methode, um entspannter und glücklicher durch den...
weiterlesen